– Leben und Lieben genügen sich selber als Vision und Sinn –

– Ein friedliches Miteinander anerkennt die Besonderheiten 
und Widersprüchlichkeit des menschlichen Daseins als Lebensvielfalt –

– Was ist, war und sein wird, also Leben als Ganzheit verstanden,
führt das individuelle Sein unweigerlich und dauerhaft in Lebensprozesse –